powered by

EPD: Das elektronische Patientendossier

Das elektronische Patientendossier wird seit einem Jahr in den Kantonen Genf, Waadt, Wallis, Freiburg und Jura genutzt. Bisher sind 7'500 Patienten auf der Plattform registriert. Wer sind die Patienten, die ein solches Dossier haben? Was sind ihre Beweggründe? ANTIDOTE schaut genau hin: Auf das geforderte Sicherheitsniveau, Erwartungen der Patienten, Vorbehalte der Ärzte und das Entwicklungspotenzial des EPD.

Marianne Tremblay

Marianne Tremblay

Journaliste