powered by

Géraldine Arlettaz-Monnet ist neue Grossratspräsidentin

Géraldine Arlettaz-Monnet wurde heute mit dem Glanzresultat von 123 Stimmen zur neuen Grossratspräsidentin gewählt. Die FDP-Politikerin aus Martinach engagierte sich ab 2009 als Suppleantin, seit 2017 ist sie Grossrätin. Im letzen Jahr wurde sie zur Vizepräsidentin des Grossrats gewählt.

Im Anschluss an die Wahl wurde Arlettaz-Monnet in Sitten und in Martinach gefeiert. Sie zeigte sich gerührt über die Gratulationen und Glückwünsche.