powered by

Grosse Zielsetzungen beim kantonalen Energiegesetz

Der Staatsrat hat dem Grossen Rat den Entwurf zum neuen kantonalen Energiegesetz übermittelt. Die Zielsetzungen sind gross: Unter anderem soll der Walliser Gebäudepark energieeffizienter gemacht werden. Weiter soll der Energieverbrauch pro Einwohnerin und Einwohner bis 2035 um fast die Hälfte gesenkt werden. Um die Ziele zu erreichen, muss die kantonale Energieversorgung vollständig umgebaut werden.

Nichtsdestotrotz setzt der Staatsrat fast vollständig auf Freiwilligkeit und verzichtet weitgehend auf zwingende Massnahmen. Die Frage ist, ob das ausreichen wird.

Hier die Reaktionen der Oberwalliser Parteien:

powered by