de

“Komfortzona”: Kardinal Emil Paul Tscherrig, seit letztem Herbst ist er im wichtigsten Beratergremium des Papstes

Jahrzehntelang war er Erzbischof und im diplomatischen Dienst des Vatikans. Als Botschafter des heiligen Stuhls war er rund um den Globus tätig. Im letzten Herbst wollte der 77-Jährige aus Unterems in den wohl verdienten Ruhestand, doch dann ernannte ihn Papst Franziskus unerwartet zum Kardinal und damit zu seinem engsten Berater.

Wir fragen Kardinal Emil Paul Tscherrig: Wie gross sind die Chancen, dass er der nächste Papst wird?