powered by

Kunstwerke, um feministische Themen zur Sprache zu bringen

1971 wurde den Frauen das Stimmrecht in der Schweiz gewährt. Im gleichen Jahr nahm das Kunstprojekt “Womanhouse” in einem verlassenen Haus in den USA Gestalt an, das als erste Ausstellung feministischer Kunst gilt. 50 Jahre später, um dieses Doppeljubiläum feierlich zu begehen, wurden die Schlüssel des Gutshauses der Stadt Martinach einer Reihe von Künstlern für eine Sammelausstellung übergeben. Wir haben der Ausstellung in Begleitung der Kuratorin Julia Taramarcaz einen Besuch abgestattet.        
Joël Antonin

Joël Antonin

Contributeur