powered by

Albino bekommt post mortem einen weitere Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde

Auch noch nach seinem Tod bleibt Albino der bekannteste Geissbock der Welt. Er schlägt seinen eigenen Rekord mit seiner 114 cm langen Hörner-Spannweite. Sein Besitzer wird mit dem offiziellen Zertifikat überrascht.