powered by

Ein Stück Handwerk geht verloren: Felssturz beschädigt alte Suone bei Bitsch

Vor rund einer Woche stürzten oberhalb des Kraftwerks Bitsch Felsen in die Massaschlucht. Verletzt hat sich dabei zum Glück niemand. Nicht mehr ganz ist allerdings ein Teil der Kehrwasserleite, einer alten Suone. Das hat Edelbert Kummer, ein Kenner der Region, schon kurz nach dem Felssturz bemerkt.